Sandwichmaker Test 2016: Die nützliche Kaufberatung

Sandwichmaker eignen sich hervorragend für jeden der unkompliziert sein Essen genießen möchte. Denn sie vereinfachen einem den Alltag enorm. Oftmals ist man in Eile und es würde zu lange dauern bis die Nudeln al dente sind. Da macht sich ein Sandwich gerade recht. Die Zutaten für ein gelungenes Sandwich findet man in jedem Haushalt. Hat man es mal besonders eilig kann man schon nach wenigen Minuten das fertige Sandwich einfach mitnehmen und den Snack auf der Fahrt essen.
Unser Sandwichmaker Test gibt Dir einen umfassenden Überblick über die besten Geräte am Markt. Wir zeigen Dir worauf du beim Kauf eines Sandwichmakers achten solltest und welcher deinen Anforderungen entspricht.

Unsere Testsieger des Sandwichmaker Test

Platz 1Platz 2Platz 3



ModellKrups FDK 451Tefal SW852DCloer 6219
Leistung 850 Watt700 Watt900 Watt
Wärmeisolierter
Griff



Wechselplatten


Auslaufschutz


Form der Heizplattendreieckigdreieckig, Waffelformdreieckig
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Vor dem Sandwichmaker Test: 3 verschiedene Geräte –  1 Ziel

Bevor wir mit dem Sandwichmaker-Test weiter ins Detail gehen, möchten wir vorher die verschiedenen Arten von Sandwichmakern erklären. Denn man sollte sich vorher im Klaren sein, was man letztendlich von dem Gerät erwartet und was nicht. Generell unterscheidet man zwischen dem klassischen Sandwichmaker, dem Kontaktgrill und dem 3in1 Multifunktionsgerät.

Sandwichmaker

Beginnen wir mit dem klassischem Sandwichmaker. Er ist dafür geeignet um sich schnell Sandwiches zu machen. Ein guter Sandwichmaker, erhitzt bei Bedarf schnell und lässt sich ohne große Sauerei leicht bedienen. Um schmilzenden Käse aufzufangen hat er einen Auslaufschutz und antihaftversiegelte Heizplatten.

Kontaktgrill

Der Kontaktgrill ist ein kleiner Allrounder, der schon Einzug in viele Gastronomien gefunden hat. Dies liegt daran, dass man mit ihm nicht nur hervorragend Sandwiches zubereiten kann, sondern auch ohne Probleme Fleisch. Aufgrund der schwenkbaren Platten lässt sich der Abstand der Grillplatten individuell anpassen. Somit sind dicke Steaks oder hochaufgetürmte Sandwiches kein Problem für den Kontaktgrill. Für heraustropfendes Fett oder auslaufenden Käse haben die meisten Grills eine Auffangschale.

3in1 Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät ist der echte Alleskönner unter den verschiedenen Geräten. Angefangen von der Zubereitung von Sandwiches, kann man damit auch noch Grillen und belgische Waffeln zubereiten. Dies kommt daher, da mit dem 3in1 Multifunktionsgerät verschiedene Platteneinsätze mitgeliefert werden, die man je nach Gebrauch problemlos austauschen kann. Der einzige Nachteil ist, dass nach der Benutzung das Gerät erst wieder auskühlen muss, um die Platten austauschen zu können.

 

Sandwichmaker TestKaufratgeber Sandwichmaker

Für welche Art von Sandwichmaker du dich letztendlich entscheidest hängt immer vom zukünftigen Gebrauch ab. In den meisten Fällen wird zu einem klassischem Sandwichmaker gegriffen, da man am Anfang noch keine weiteren Funktionen braucht. Oftmals wird dann später auf ein Gerät aufgerüstet das mehrere Funktionen vereint. Wie auch immer du dich letztendlich entscheidest, in unserem Sandwichmaker Test findest du zu jeder der 3 Kategorien mit dem Testsieger das beste Produkt.

Nachdem du dich nun für ein Produkt entschieden hast, stellt sich die Frage: Wo sollte man einen Sandwichmaker kaufen ? Heutzutage gibt es unzählige Anlaufstellen um dies zu machen. Wir können dir das Bestellen im Internet empfehlen. Hier bietet der Branchenführer Amazon eine super Alternative. Er bietet alle Produkte in unserem Sandwichmaker Test nicht nur günstiger an, die Lieferung ist auch noch kostenlos.

 

Worauf sollte bei einem Kauf geachtet werden?

Besonderes Augenmerk sollte man auf die Qualität eines Sandwichmakers legen. Hier hilft dir wieder der Sandwichmaker Test und gibt dir Informationen über wichtige Details die du vielleicht ohne übersehen hättest. Zum einen sollte man darauf achten, dass die Wärmeplatten beschichtet sind. Ohne diese Beschichtung bleiben alle Art von Essensreste auf der Wärmefläche kleben und bescheren einem viel Arbeit nach jeder Bedienung.

Je nach Vorliebe kann die Form der Heizplatten eine wichtige Rolle spielen. Manch einer mag es lieber wenn seine Sandwiches im Ganzen getoastet werden. Wieder ein anderer mag es wenn sie in Dreiecke geteilt werden. Hier sollte man darauf achten, mit welcher Form die Geräte geliefert werden und sich dann dementsprechend entscheiden.

Ein weiterer Aspekt den viele nicht beachten ist, ob die Verarbeitung des Gerätes robust ist. Denn sollte es nicht nur einwandfreie Sandwiches zubereiten, sondern auch während der gesamten Bedienung standfest auf der Ablage stehen und einen sicheren Eindruck hinterlassen.

Nicht zu unterschätzen ist ebenfalls ein Schalter mit dem man das Gerät ein und ausschalten kann, um während des Essens nicht immer den Netzstecker ziehen zu müssen. Dies ist ungemein praktisch wenn man gerade am genießen seiner Sandwiches ist oder eine kurze Pause braucht.

 

Wie mache ich richtig Sandwiches ?

So banal es auch klingt, jedoch kann man hierbei viele Fehler machen. Zuerst sollte man das Gerät 2 -3 Minuten vorheitzen lassen damit die optimale Temperatur erreicht wird.
Zudem ist die Benutzung von Butter zu empfehlen, damit sich die Sandwiches später leichter herausnehmen lassen. Wichtig ist, dass du niemals ein Messer oder andere spitze Gegenstände benutzt um das Sandwich herauszuheben. Benutze lieber einen Holzspatel oder feuerfeste Plastikschaber welche die Oberfläche nicht verkratzen.

Tipp: Lege zuvor etwas Backpapier zwichen die Wärmeplatten! Somit brauchst du keine Butter und auslaufender Käse ist auch kein Problem mehr!

 

Was ist bei der Reinigung zu beachten ?

Man sollte das Gerät nach jeder Bedienung sorgfältig reinigen. Kommt es mit herausnehmbaren Platten, kann man sie in der Spülmaschine schnell säubern.
Kommt der Sandwichmaker mit fest eingebauten Platten so hat man einen kleinen Mehraufwand. Man sollte darauf achten, dass man mit einem Tuch nach jeder Bedienung alle Essensreste beseitigt. Gegebenenfalls nochmal mit einem nassen Tuch nachwischt, damit auch die hartnäckigen Reste beseitigt werden können. Jedoch ist das meist nicht von Nöten, da die Antihaftbeschichtung hier wie wahre Wunder wirkt.

Schau dir gerne unseren Testsieger an oder lass dich hier von unseren Sandwichrezepten inspirieren.

(Visited 181 times, 1 visits today)